Herzlich willkommen im Pfarrverband
Salvator Mundi

Liebe Leserin, lieber Leser,

herzlich willkommen auf der Webseite unseres Pfarrverbands „SALVATOR MUNDI“, der am 6. November 2011 ins Leben gerufen wurde, zu dem die Pfarreien „St. Willibald“ in der Agnes-Bernauer-Straße, „Fronleichnam“ in der Senftenauerstraße und „Erscheinung des Herrn“ in der Terofalstraße gehören. Der Name des Pfarrverbandes SALVATOR MUNDI ist etwas ungewohnt und heißt übersetzt: Heiland der Welt. Der Orden der Salvatorianer betreut seit Anfang 1958 die Pfarrei St. Willibald und die Namen der beiden anderen Pfarreien weisen auf den Salvator, den Heiland der Welt, hin, den es zu verkünden und erfahrbar zu machen gilt.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen unseren Pfarrverband durch Bild und Wort auf der Webseite vorstellen können.

Wir hoffen, dass Sie das finden, was Sie interessiert und zum Mitmachen animiert.

 


An alle Firmlinge zur Firmvorbereitung

Es gibt eine aktuelle Liste aller Angebote und Termine zur Firmvorbereitung. Bitte ladet sie Euch herunter und füllt sie aus. Wie Ihr am besten vorgeht, wird am Anfang beschrieben.
> Link zur Liste
Vielen Dank für Eure Mithilfe, wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mir Euch!

Alle weiteren Infos findet Ihr auch unter der Sakramente/Firmung links in der Navigation.


 

AKTUELLES IM MAI 2018

Übersicht der Maiandachten in den einzelnen Pfarreien
Bitte beachten: In St. Willibald hat die Uhrzeit bei der letzten feierlichen Maiandacht gefehlt – bei der aktualisierten Übersicht ist sie mit aufgeführt.


  • Sonntag, 27. Mai 2018
    19:00 Uhr  „Ein etwas anderer Gottesdienst“ für den Pfarrverband
    in St. Willibald entfällt, da Ferien sind. Es finden die normalen Abendmessen statt.

  • Donnerstag, 31. Mai 2018
    09:30 Uhr Zentraler Festgottesdienst des Pfarrverbands zum Hochfest Fronleichnam in der Pfarrkirche Fronleichnam.
    Auch hier sind alle Gläubigen aus dem Pfarrverband herzlich eingeladen, dabei zu sein!

 

VORSCHAU IM JUNI 2018

Pfarrverbandsreise 2018

Flug-/Bus-Reise mit dem Pfarrverband zwischen zwei Hauptstädten Polens vom 17. – 26. Juni 2018

Die Toskana Polens – Erleben Sie Polen von seiner schönsten Seite

Der Südosten des Landes zwischen Warschau, Lublin und Krakau zählt zu den sehens­wertesten Regionen Polens. Erleben Sie strahlende Renaissance-Architektur in polnischen Städten, herrschaftlichen Glanz, ausstrahlende Schlösser, Naturlandschaften von Weichsel. Entdecken Sie die unbekannten Perlen Ihres Nachbarlandes! Reisen Sie durch die polnische Toskana! Durch Doppelklick auf den Titel des Flyers können Sie sich diesen herunterladen und sich die komplette Rundreise ansehen.

Weitere Termine finden Sie unter Pfarrverbandstermine in der Navigation links oder auch unter den weiteren Rubriken.