Firmung


Die Firmung

In unserem Pfarrverband Salvator Mundi wird jährlich die Firmung gespendet und in einem gemeinsamen Fest mit allen drei Pfarreien gefeiert.

Die Firmung 2017 findet am Samstag, den 02. Dezember 2017 um 15:00 Uhr statt.

Angeschrieben werden automatisch alle Jugendlichen, die vom Wohnort her bei einer unserer drei Pfarreien gemeldet und zwischen Juli 2002 und Dezember 2003 geboren sind. Solltet ihr im Februar 2017 noch keine Post bekommen haben, aber an der Firmung teilnehmen wollen, meldet euch bitte selbst im Pfarrbüro.

 

Der letzte von drei Schritten

Die Firmung ist für Jugendliche der letzte von drei Schritten (nach Taufe und Erstkommunion), an dem sie bewusst und aus eigener Entscheidung sagen können: Ich möchte dieser Glaubensgemeinschaft angehören und in ihr auch einen Beitrag leisten. Das Sakrament soll eine Bestärkung für den eigenen Lebens- und Glaubensweg sein und vor allem durch den Geist Gottes Mut und Kraft zusprechen für alle Herausforderungen, die sich im Erwachsenwerden auftun. Gleichzeitig ist es das Fest, das positiv alle Fähigkeiten und Lebensziele in den Mittelpunkt stellt, die jeden einzelnen ausmachen.

firmung_804

 

Die Vorbereitung

Die Vorbereitung findet in wöchentlichen Kleingruppen statt, die von ehrenamtlichen Leitern begleitet werden. Darüber hinaus fahren wir auf ein gemeinsames Wochenende, machen Ausflüge und besuchen gemeinsam einige Gottesdienste, die von den Jugendlichen selbst mitgestaltet werden. Die Vorbereitungsgruppen können sich innerhalb der einzelnen Pfarreien zusammenfinden, aber genauso pfarreiübergreifend gemischt werden.

Ansprechpartner:
Christoph Reich, Pastoralreferent, Tel. 089-74 01 42-26, E-Mail: creich@ebmuc.de