Mai 2016


Rückblick Mai 2016

Zur Fronleichnamsprozession – Der Himmel ist unterwegs

Am Donnerstag, den 26.05.2016 fand bei schönem Wetter die Fronleichnamsprozession des Pfarrverbandes Salvator Mundi statt. Fronleichnam, im Kirchenkalender offiziell „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“ genannt, ist eines der wichtigsten Feste in der katholischen Kirche und vielleicht auch der volkstümlichste und bunteste Tag im Kirchenjahr. Es ist der Tag, „an dem die Kirche auf die Straße geht“; zugleich feiern wir das Patroziniumsfest der Pfarrkirche Fronleichnam. Diese wurde am Vortag mit Blumen geschmückt und der traditionelle Blumenteppich gelegt.

Um 9:30 Uhr trafen sich die Gemeindemitglieder aus allen drei Pfarreien zu einem feierlich gestalteten Festgottesdienstmit anschließender Prozession. Diese zog im Rahmen von „950 Jahre Hadern“, wie auch die erste nachweislich geführte Prozession, durch die Eisenhutstraße. In dieser ruhigen Seitenstraße war auch einer der beiden üppig geschmückten Altäre aufgebaut. Ministranten aus den Pfarreien, Kommunion- und Kindergartenkinder, die Blumen streuten und eine Blaskapelle begleiteten den Zug. Manch ein Anwohner schmückte sein Haus  mit Fahnen, Blumen und Decken über der Fensterbank.

Am Ende kehrte der Zug in die Kirche zurück; nach dem Schlusssegen ging es zu einer Brotzeit, ausgerichtet von der Jugend, in den Pfarrgarten.