Kirchenverwaltung


Die Kirchenverwaltung

Die Kirchenverwaltung wird auf 6 Jahre gewählt. Ihr gehören der Pfarrer als Vorstand und die gewählten Mitglieder an.
Sie ist für die Vermögensverwaltung zuständig und vertritt die Kirchenstiftung und den Kindergarten sowohl nach innen als auch nach außen in allen rechtlichen Angelegenheiten.

 

Die nächste Wahl am 18. November 2018

 

Die Aufgaben der Kirchenverwaltung

  • Unterhalt der Kirche sowie Ausstattung der Diensträume, des Pfarrheims, etc.
  • Aufwand für eine würdige Feier des Gottesdienstes
  • Bereitstellung des Sachbedarfs und der Gelder für die Seelsorge vor Ort (Jugendarbeit, Kindergottesdienst etc.)
  • Beratung und Beschluss von Baumaßnahmen in KIGA und Stiftung
  • Verantwortung für die Haushalts-, Kassen- und Rechnungsführung sowie lfd. Vermögensangelegenheiten von KIGA und Stiftung
  • Zeitnahe Kontrolle von Kassenbuch und lfd. Zahlungen/Rechnungen
  • Erstellung von Haushaltsplan und Jahresrechnung
  • Überwachung des Vollzugs des Haushaltsplanes (Soll – Ist Vergleich)
  • Begleitung und Überwachung bei Maßnahmen der kleinen und großen Baulast

 

Das derzeitige Gremium


und Tadeusz Zielinski (Pfarrer und Vorsitzender)

 

Aufgaben der nächsten Jahre

Die wesentlichen Aufgaben in den nächsten Jahren sind der Neubau unseres Kindergartens und der Erhalt unseres Sportplatzes. Der Beginn des Neubaus unseres Kindergartens ist für die 2. Hälfte 2016 geplant und wird sich bis Ende 2017 hinziehen. Währenddessen werden die Kindergartenkinder in Containern auf dem Sportplatz untergebracht. Danach erst wird unser Sportplatz wieder für die Allgemeinheit zugänglich sein.

Ansprechpartner für Ihre Fragen, Wünsche oder Kritik:
Kirchenpfleger Bernd Rosenmeier, E-Mail: BRosenmeier@t-online.de