Trauung


Die Trauung

Zwei Menschen, die einander gefunden haben und sich in Liebe begegnen, verbindet der Wunsch, das Leben gemeinsam zu gestalten. Oft ist es dem Paar dabei wichtig, sich von Gott begleitet zu wissen und seinen Segen zugesprochen zu bekommen. Im Sakrament der Trauung versprechen sich die Brautleute Liebe, gegenseitige Achtung und Treue. Auch Gott spricht sich dem Brautpaar unverbrüchlich zu.

 

Was müssen Sie tun, wenn Sie heiraten wollen?

  • Nehmen sie mit Ihrem Wohnsitzpfarramt Kontakt auf. Teilen Sie uns hier Ihren geplanten Hochzeitstermin mit. Es meldet sich dann der trauende Priester bei Ihnen, um einen Termin für ein Traugespräch zu vereinbaren.
  • Folgende Unterlagen bringen zum Traugespräch mit:
    • Taufzeugnis dessen Ausstellung nicht älter als 6 Monate ist; erhältlich in Ihrer Taufpfarrei
    • Falls Sie in München und Umgebung getauft worden sind, bestellen Sie bitte beim Matrikelamt unter diesem Link ihr Taufzeugnis: Bestellformular für Taufschein
    • Personalausweis, ggf. Termin der standesamtlichen Trauung
  • Außerdem empfehlen wir dem Paar die Teilnahme an einem Seminarangebot für Brautleute, das von der Erzdiözese München und Freising kostenlos angeboten wird.

 

Kontakt:
St. Willibald, Telefon: 089-54 67 37-0, E-Mail: st-willibald.muenchen@ebmuc.de
Fronleichnam, Telefon: 089-74 01 42-0, E-Mail: kontakt@fronleichnam.de
Erscheinung des Herrn, Telefon: 089-700 766-6; E-Mail: erscheinung-des-herrn.muenchen@ebmuc.de