Pfarrverbandsrat


Pfarrverbandsrat Salvator Mundi

Unsere drei Gemeinden sind im Pfarrverband Salvator Mundi durch ein übergeordnetes Gremium, dem Pfarrverbandsrat (PVR) vertreten.

Die Mitglieder treffen sich drei bis vier Mal pro Jahr zu Sitzungen. Unter Beachtung des Grundsatzes der Subsidiarität (die Selbstständigkeit der Pfarrgemeinden und der Pfarrgemeinderäte bleibt bestehen und was auf der Ebene der einzelnen Pfarrgemeinden geschehen kann, geschieht auch dort) sind die Aufgaben des Pfarrverbandsrates ähnlich wie die der Pfarrgemeinderäte.

Das Seelsorgeteam soll beraten und unterstützt werden, wie zum Beispiel bei der Planung und Koordinierung der Gottesdienstzeiten in den einzelnen Pfarreien. Ziel ist, durch pfarreiübergreifende Veranstaltungen das Bewusstsein in den Gemeinden für ein Miteinander zu aktivieren und zu stärken.

 

Inzwischen haben wir in unserem Pfarrverband schon 13 gemeinsame Veranstaltungen

Die drei Patrozinien, Fußwallfahrt, Pfarrausflug, Bergmesse, Osternachtsfeier, Emausgang am Ostermontag, Familienmesse im Freien in der ‚Schule der Fantasie‘, mehrtägige Pfarrverbandsreise, Weltgebetstag der Frauen, Oasentag der Frauen und die 17:00 Uhr Christmette für Senioren.

 

Dem PVR gehören, neben dem Seelsorgeteam, mit allen hauptamtlichen Mitarbeitern, Mitglieder aus den Reihen des Pfarrgemeinderats (PGR) an. Diese werden vom jeweiligen PGR in das Gremium gewählt.

Vertreten sind in dieser Wahlperiode

Erscheinung des Herrn
Anna List (derzeit vertreten durch Johanna Burger), Dr. Werner Reimann (PGR-Vorsitzender, PVR-Vorsitzender),  Marianne Schleich und Melanie Wölfl

Fronleichnam
Dr. Georg Forster, Michael Gsandner, Franziska Mayer und Angelika Winkler (PGR-Vorsitzende, stellvertretende PVR-Vorsitzende)

St. Willibald
Sigrid Förtig, Lukas Keber, Dr. Thomas Schmid (PGR-Vorsitzender; PVR-Schriftführer) und  Dr. Angelika Schötz