Firmung


Die Firmung

In unserem Pfarrverband Salvator Mundi wird jährlich die Firmung gespendet und in einem gemeinsamen Fest mit allen drei Pfarreien gefeiert.

Die Firmung 2019 findet statt am Sonntag, den 10. November 2019 um 10:00 Uhr, voraussichtlich in St. Willibald.

  

Eingeladen wirst du automatisch mit einem Brief, wenn du katholisch getauft bist, vom Wohnort her zu einer unserer drei Pfarreien gehörst und im Jahr der Firmung 14 Jahre alt bist oder wirst. Die diesjährige Einladung wurde Anfang März verschickt. Solltest du keine bekommen haben und dich trotzdem anmelden wollen, melde dich gerne im Pfarrbüro.

Der letzte von drei Schritten

Die Firmung ist ein Sakrament, also ein Heiliges Zeichen, das dich stärken soll auf deinem Lebensweg. Firmung heißt übersetzt Bestärkung – Stärke für deinen eigenen Lebens- und Glaubensweg, Gottes Segen für alle Herausforderungen, die dir im Erwachsenwerden begegnen.

Gleichzeitig ist es nach der Taufe und der Erstkommunion nun dein bewusstes “Ja” zum christlichen Glauben und der Gemeinschaft der Christen auf der ganzen Welt. Was das genau bedeutet, bleibt am Ende aber immer eine sehr individuelle Sache. Allein deswegen würden wir uns freuen, wenn Du Dich anmeldest und Deine Sicht über Glauben, Kirche und Christ-Sein einbringst!

firmung_804

Die Vorbereitung

Damit aber auch du möglichst viel davon profitierst, wartet während der Vorbereitungszeit ein vielseitiges Angebot auf dich – ca. 5 Gruppenstunden in kleinen Gruppen, ca. 3 Treffen an einem Samstag mit allen Firmlingen, Jugendgottesdienste, Feiern, Workshops und viele weitere Angebote zu Ausflügen und Projekttagen.

Ansprechpartner:
Christoph Reich, Pastoralreferent, Tel. 089-74 01 42-26, E-Mail: creich@ebmuc.de