Partizipation


Partizipation für unsere Kinder

In der Pädagogik versteht man unter dem Begriff der Partizipation die Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen bei allen, das Zusammenleben betreffenden, Ereignissen und Entscheidungsprozessen. (Auszug Erklärung auf wikipedia)

Mit Hilfe der Partizipation soll den Kindern die Möglichkeit gegeben werden, Demokratie in vielen Bereichen kennenzulernen. Ebenfalls wichtig für uns ist, dass die Kinder erste Erfahrungen mit Reflektion, Kritik und Eigenkritik machen. Sie haben in unterschiedlichen Gruppierungen, sowie im alltäglichen Miteinander die Möglichkeit, ihre Meinungen und ihre Bedürfnisse frei zu äußern.

 

Kinderparlament

Es gibt bei uns im Kindergarten ein Kinderparlament, in dem sich alle Kinder einbringen können und sollen. Es wird halbjährig eine geheime Wahl durchgeführt, bei der die Vorsitzenden bzw. die Abgeordneten in den einzelnen Gruppen demokratisch gewählt wird. In den wöchentlichen Sitzungen lernen die Kinder, Ihre Meinung frei zu äußern, Entscheidungen zu fällen, Prioritäten zu setzen. Hilfestellung bekommen sie natürlich immer von einzelnen Erzieherinnen.