Kirchenverwaltung


Kirchenverwaltung

Die Aufgaben der Kirchenverwaltung sind in der Kirchenstiftungsordnung festgelegt.

Sie umfassen unter anderem:

  • Ausstattung und Unterhalt der Kirche und der dazugehörigen Einrichtungen
  • Bereitstellung des Sachbedarfs für die würdige Feier des Gottesdienstes
  • Erstellen eines Haushaltsplanes, Prüfung der Jahresrechnung und der Kassenbestände
  • Verwaltung des Kindergartens

 

Ergebnis der Kirchenverwaltungswahl 2018

Karin Renner 105 Stimmen, Otto Schreyer 95 Stimmen, Ursula Fischer 90 Stimmen, Felix Lusteck 71 Stimmen, Sebastian Lachmuth 65 Stimmen, Bernt Lusteck 63 Stimmen, Kathrin Pelzer 54 Stimmen, Johannes Kohlmann 53 Stimmen, Hansjörg Mayer 28 Stimmen
Der neuen Kirchenverwaltung gehören somit an:
Karin Renner, Otto Schreyer, Ursula Fischer, Felix Lusteck, Sebastian Lachmuth und Kathrin Pelzer.
Die anderen 3 Kandidaten sind auf den „Nachrückerplätzen“. Da lt. den Bestimmungen Vater und Sohn nicht einer KV angehören dürfen, ist Bernt Lusteck auf einemNachrückerplatz.
Otto Schreyer für den Wahlausschuss