Pfarrbrief


Aktueller Pfarrbrief

vom 27.05.2017 – 04.06.2017

btn_download_willibald

pfarrbrief_kopf_neu_web

Der 7. Sonntag der Osterzeit liegt in einer Zwischenzeit, in den Tagen zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten. 2017 ist es zugleich der letzte Sonntag im Mai, dem Marienmonat. Die erste Lesung aus der Apostelgeschichte zeigt Maria inmitten der ersten Gemeinde. Sie betet auch heute mit uns.
Am heutigen Sonntag endet der Evangelische Kirchentag in Berlin und Wittenberg, der im 500-Jahr-Gedenken der Reformation unter dem Leitwort „Du siehst mich“ (Gen 16,13) steht. Eine ökumenische Perspektive bietet das Evangelium mit Jesu Gebet für die Glaubenden und für die Kirche in ihren jeweiligen Herausforderungen und Bewährungsproben an. Jesu Abschiedsrede ist sein Testament für uns.
Schließlich wird heute die Erstkommunion in St. Willibald gefeiert. Wenn wir dieses schöne Fest begehen, dann wollen wir an alle Erstkommunikanten (insgesamt 64 Kinder) unseres Pfarrverbandes in diesem Jahr und ihre Familien denken und sie Jesus anvertrauen. Er ist für uns alle das Brot des Lebens.
Wir befinden uns mit Jesus in der Zwischenzeit. Er ist von der Welt gegangen und zu seinem Vater auferstanden, doch in seinen Worten und Taten, im Brot der Eucharistie, mit seinen Geist, ist er in unserer Mitte.

Frohe Erwartung auf Pfingsten wünscht Ihnen
P. Tadeusz