Die neue Krippe


Die Krippe in St. Willibald

Seit diesem Jahr haben wir eine neue Krippe in St. Willibald.

Die Figuren, die in einer Schnitzerei in Oberammergau gefertigt wurden, sind unserer Gemeinde vom Orden der Salvatorianer geschenkt worden.
Sie waren bis vor kurzem in der Ordensniederlassung in Münster, die aufgelöst wurde – somit sind sie ein sehr schönes Erbstück.
Herzlichen Dank an alle Spender für die Salvatormissionen!
Der Krippen-Stadl wurde neu für diese schönen Figuren konstruiert und gebaut.
Wir danken Herrn Stephan Popp, Mitglied des Krippenvereins München, sowie den Herren Andreas und Johannes Keber für die fachkundige Unterstützung beim Aufbau.
Herzlichen Dank für die großzügigen Weihnachtsspenden zugunsten der Pfarrei, die uns die Finanzierung der neuen Aufbauten ermöglicht hat!

Der Aufbau der Krippe

Für den Kirchen-Stadl und die Konstruktion wurde die Firma „red cube conventions“ von Andreas und Johannes Keber durch die Kirchenverwaltung beauftragt.

Sie haben wirklich ganze Arbeit geleistet. Vielen Dank dafür!