Selbstgemachte Krippen


Die selbstgemachten Krippen im Pfarrverband 2020

Die Idee

Da wir durch Pandemie und Kontaktbeschränkungen die traditionellen Krippenspiele nicht vorbereiten konnten, an denen sich viele Kinder und Familien beteiligen (keine Proben mit den Kindern, keine Aufführung an Heiligen Abend) überlegten wir im Seelsorgeteam, wie man trotzdem Familien und Kinder in das Weihnachtsgeschehen im Advent und zu Weihnachten mit einbeziehen kann.

Die Krippe in Fronleichnam

  

Die Krippen in Erscheinung des Herrn

Die Krippe in St. Willibald

  

Die Idee ist in EdH entstanden und diese haben wir im gesamten Pfarrverband durchgeführt. Hierzu gibt es auch ein wunderbares Musik-Video auf der Seite von EdH zu sehen.

  • Die Krippen-Holzfiguren haben wir bei einer Schreinerei vorbestellt oder selber ausgeschnitten
  • Die Familien haben diese Figuren in unseren 3 Gemeinden abgeholt
  • Die Familien (Kinder mit Eltern) haben die Figuren bei sich zu Hause (EIN HAUSHALT – Corona Auflagen …) angemalt und gestaltet und danach in die Gemeinden zurückgebracht
  • Die Figuren wurden bei den Krippenandachten am Heiligen Abend (es wurde teilweise im Freien gefeiert) in allen 3 Gemeinden benutzt, wo die Kinder und Familien ihre Kunstwerke wiedersehen konnten …
  • Nach den Krippenadachten sind diese Figuren in allen 3 Gemeinden zu bewundern
    – in EdH in der Kirche und von Außen am Fenster zum Pfarrsaal
    – in Fronleichnam im Altarraum der Kirche
    – in St. Willibald draußen am Kirchturm

Eine sehr gelungene Advents-Weihnacht-Aktion im Pfarrverband!
Vielen Dank an alle Beteiligten!