Pfarrbrief


Aktueller Pfarrbrief

vom 22.06.2019 – 30.06.2019

pfarrbrief_kopf_neu_web

Liebe Gemeindemitglieder in unserem Pfarrverband,

am 22. Juni werden 13 neue Pastoralreferent/-innen im Münchner Dom von Kardinal Marx zu ihrem Dienst in der Kirche ausgesandt. Sie haben sich als Leitspruch ausgesucht: „Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“ (2 Tim 1,7)
Ich hatte in letzter Zeit ganz verschiedene Gespräche, in denen es darum ging, dass man manchmal das Gefühl hat, nicht im richtigen Leben zu stecken. Und wir sprachen darüber, wie es ist, wenn man Bilanz zieht darüber, was einem das Leben bisher geschenkt oder eben auch verwehrt hat, und dass man dabei eben schon auch den Geist der Verzagtheit spüren kann, wenn zu viel offen geblieben ist in der eigenen Biografie. Ich wünsche allen von uns, die auf der Suche nach genau ihrem Leben sind, dass wir nicht vergessen, dass wir bereits gesandt sind, und zwar immer genau an die Stelle, wo wir jetzt wirken, dass wir genau dort bedeutungsvoll sind in diesem Leben und an einem neuen Tag mit Kraft, Liebe und Besonnenheit plötzlich den nächsten Schritt tun können.

Eine gesegnete Woche wünscht ihnen und euch, Christoph Reich