Herzlich willkommen in der Pfarrgemeinde St. Willibald!

Die Osterkerze von St. Willibald: Der weiße Baum, ein Symbol für den Frieden, zeigt den Bund Gottes mit den Menschen (Regenbogenfarben bei den Wurzeln) und die weiße Taube mit dem Zweig in dem Schnabel verkündet die Rettung.


Alle Termine auch auf unserer App, Videos und Live-Streams auf unserem YouTube-Kanal

Regelmäßige Termine, Gottesdienste, Chorproben oder Sportangebote als Datei, aber auch der aktuelle Pfarrbrief für die jeweils kommende Woche können auch unterwegs abgerufen werden.
Alle Videos, die wir bisher für Sie erstellt haben, können Sie sich jederzeit auf Youtube ansehen. Es ist keine Anmeldung nötig. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

  


Mesner (m/w/d) in Teilzeit für 6 Wochenstunden in
St. Willibald gesucht

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



AKTUELLES AUS DER PFARREI

Maiandachten in St. Willibald

Wir laden Sie herzlich zu den Maiandachten in St. Willibald ein.

  • Die Maiandacht am Freitag, 20.05.2022 wird von der Frauengemeinschaft gestaltet, anschließendes Treffen im Pfarrsaal
  • Die letzte Maiandacht am Sonntag, 29.05.2022, findet um 20:30 Uhr im Klostergarten statt, feierlich begleitet von einem Trompetenduo

Eine Übsicht aller Maiandachten im Pfarrverband finden Sie unter Pfarrbrief.


Alternative zu den Gottesdiensten in unseren Kirchen in der Coronazeit

Wir haben eine Alternative zum Gottesdienst in der Kirche während der Advents- und Weihnachtszeit und dem Jahreswechsel für Sie! Bis auf weiteres wird täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen, jeweils sonntags um 10:00 Uhr sowie montags bis samstags um 18:30 Uhr.

Unter unserer Rubrik „Gottesdienste“ finden Sie eine gute Übersicht der einzelnen Gottesdienste und können dann über den extra eingerichteten Link direkt mit der Live-Übertragung starten.

Schauen Sie gerne einmal vorbei, wenn Sie auf die Links klicken kommen Sie direkt dorthin.



THEMEN AUS DEM PFARRVERBAND

Ehrenamtliche Hilfe für die Pfarrbüros Erscheinung des Herrn und Fronleichnam gesucht

Die Pfarrbüros in Erscheinung des Herrn (EdH) und Fronleichnam brauchen Unterstützung für Urlaubsvertretungen und Bürotätigkeiten. Für genauere Informationen und bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter


Ihr Friendensgebet in den Kirchen des Pfarrverbandes

In den Kirchen St. Willibald, Erscheinung des Herrn und Fronleichnam können Sie alles was Sie bewegt auf die vorbereitete Gebetstauben aus Tonpapier aufschreiben und an den Gebetshimmel hängen.


Bitte zur Unterstützung der Ukraine-Nothilfe der Salvatorianer

Seit Kriegsbeginn in der Ukraine haben sich hunderttausende Menschen auf die Flucht begeben. Sie brauchen Unterkunft, Medizin und Nahrung. Die Salvatorianer der Polnischen Provinz beteiligen sich mit zahlreichen Initiativen an der Hilfe für die Geflüchteten.
Die meisten von ihnen kommen zuerst in Polen an. Salvatorianer kümmern sich um die Erstversorgung; im salvatorianischen Ausbildungszentrum in Bagno sollen Geflüchtete Unterkunft finden.
In der Ukraine leben einige Salvatorianer, die seit Jahren dort arbeiten – z. B. in Lemberg. Zu ihnen besteht Kontakt und sie berichten von den Ereignissen.
Die Deutsche Provinz der Salvatorianer unterstützt die Ukraine-Nothilfe der Salvatorianer in Polen.

Alle Informationen zur Nothilfe können Sie sich mit dem Plakat herunterladen. Weitere Berichte über die Arbeit der Salvatorianer vor Ort finden Sie auch unter https://salvatorianer-weltweit.org/gesundheit/nothilfe-ukraine/
Wir danken Ihnen sehr für Ihre Spende!


Aktuelle Corona-Regeln im Pfarrverband

Liebe Gottesdienstbesucher, bitte beachten Sie weiterhin folgende Punkte:

  • Eine Desinfektion der Hände am Eingang wird empfohlen.
  • Das Tragen (auch während dem Gemeindegesang) einer FFP2-Maske wird empfohlen.
    Wird ein Abstand von 1,5 Metern gewahrt kann von dieser Empfehlung abgesehen werden.
  • Die Höchstteilnehmerzahl entfällt, die Markierungen an den Bänken entfallen ebenso.
  • Die Kommunion kann wie vor der Pandemie erfolgen. Die Mundkommunion erfolgt am Ende
    der Kommunionausteilung.
  • Der Friedensgruß durch Handreichung oder Umarmung unterbleibt.
  • Nach der Osternachtliturgie werden die Weihwasserbecken mit Osterwasser befüllt.
  • An den Weihwasserbecken werden Desinfektionsspender aufgestellt. Bitte vorher Hände desinfizieren.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe
Pater Tadeusz im Namen der Seelsorger


Unsere Fotoaktionen im Pfarrverband

Unsere Fotoaktionen im Pfarrverband mit den schönen Collagen Ihrer Bilder können Sie weiterhin unter „Rückblicke“ bewundern.


Weitere Links der Erzdiözese München und Freising

Elternbriefe – Familienalltag in der Coronakrise
www.erzbistum-muenchen.de/familie/erziehung-glueckliches-familienleben/elternbriefe

Online Ehe- Familien- und Lebensberatung
bayern.onlineberatung-efl.de/ueber-uns

Und natürlich die Seite unseres Erzbistums
www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/coronavirus

Musikalischer Impuls in Zeiten der Corona-Krise von Kirchenmusikern der Diözese (St. Willibald)
https://www.erzbistum-muenchen.de/ordinariat/ressort-4-seelsorge-und-kirchliches-leben/Kirchenmusik/cont/98496