Herzlich willkommen im Pfarrverband Salvator Mundi

Liebe Leserin, lieber Leser,
herzlich willkommen auf der Webseite unseres Pfarrverbands „SALVATOR MUNDI“, der am 6. November 2011 ins Leben gerufen wurde, zu dem die Pfarreien „St. Willibald“ in der Agnes-Bernauer-Straße, „Fronleichnam“ in der Senftenauerstraße und „Erscheinung des Herrn“ in der Terofalstraße gehören. Der Name des Pfarrverbandes SALVATOR MUNDI ist etwas ungewohnt und heißt übersetzt: Heiland der Welt. Der Orden der Salvatorianer betreut seit Anfang 1958 die Pfarrei St. Willibald und die Namen der beiden anderen Pfarreien weisen auf den Salvator, den Heiland der Welt, hin, den es zu verkünden und erfahrbar zu machen gilt.
Wir freuen uns, dass wir Ihnen unseren Pfarrverband durch Bild und Wort auf der Webseite vorstellen können. Wir hoffen, dass Sie das finden, was Sie interessiert und zum Mitmachen animiert.


Alle Termine auch auf unserer App, Videos und Live-Streams auf unserem YouTube-Kanal

Regelmäßige Termine, Gottesdienste, Chorproben oder Sportangebote als Datei, aber auch der aktuelle Pfarrbrief für die jeweils kommende Woche können auch unterwegs abgerufen werden.
Alle Videos, die wir bisher für Sie erstellt haben, können Sie sich jederzeit auf Youtube ansehen. Es ist keine Anmeldung nötig. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

 


Ehrenamtliche Hilfe für die Pfarrbüros Erscheinung des Herrn und Fronleichnam gesucht

Die Pfarrbüros in Erscheinung des Herrn (EdH) und Fronleichnam brauchen Unterstützung für Urlaubsvertretungen und Bürotätigkeiten. Für genauere Informationen und bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter


Maiandachten im Pfarrverband

Fronleichnam

  • Erste feierliche Maiandacht: Sonntag, 01.05.2022, 10:00 Uhr Mariengottesdienst, mit Damenterzett
  • Maiandachten: jeden Mittwoch um 19:00 Uhr (25.05., KEINE Maiandacht)
  • Letzte feierliche Maiandacht: Samstag, 28.05., 19:00 Uhr mit der Laimer Saitenmusik

Erscheinung des Herrn

  • Erste feierliche Maiandacht: Sonntag, 01.05.2022, 09:30 Uhr Mariengottesdienst, mit Violine und Orgel
  • Maiandachten: jeden Dienstag um 19:00 Uhr
  • Letzte feierliche Maiandacht: Dienstag, 24.05.2022, 19:00 Uhr

St. Willibald

  • Erste feierliche Maiandacht: Sonntag, 01.05.2022, 11:00 Uhr Mariengottesdienst
  • Maiandachten: jeden Freitag um 19:00 Uhr
  • Letzte feierliche Maiandacht: Sonntag, 29.05.2022, 20:30 Uhr im Klostergarten

Mesner (m/w/d) in Teilzeit für 6 Wochenstunden für
St. Willibald gesucht

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Ihr Friendensgebet in den Kirchen des Pfarrverbandes

In den Kirchen St. Willibald, Erscheinung des Herrn und Fronleichnam können Sie alles was Sie bewegt auf die vorbereitete Gebetstauben aus Tonpapier aufschreiben und an den Gebetshimmel hängen.


Bitte zur Unterstützung der Ukraine-Nothilfe der Salvatorianer

Seit Kriegsbeginn in der Ukraine haben sich hunderttausende Menschen auf die Flucht begeben. Sie brauchen Unterkunft, Medizin und Nahrung. Die Salvatorianer der Polnischen Provinz beteiligen sich mit zahlreichen Initiativen an der Hilfe für die Geflüchteten.
Die meisten von ihnen kommen zuerst in Polen an. Salvatorianer kümmern sich um die Erstversorgung; im salvatorianischen Ausbildungszentrum in Bagno sollen Geflüchtete Unterkunft finden.
In der Ukraine leben einige Salvatorianer, die seit Jahren dort arbeiten – z. B. in Lemberg. Zu ihnen besteht Kontakt und sie berichten von den Ereignissen.
Die Deutsche Provinz der Salvatorianer unterstützt die Ukraine-Nothilfe der Salvatorianer in Polen.

Alle Informationen zur Nothilfe können Sie sich mit dem Plakat herunterladen. Weitere Berichte über die Arbeit der Salvatorianer vor Ort finden Sie auch unter https://salvatorianer-weltweit.org/gesundheit/nothilfe-ukraine/
Wir danken Ihnen sehr für Ihre Spende!


Corona-Regeln im Pfarrverband

Aktuelle Corona-Regeln im Pfarrverband

Liebe Gottesdienstbesucher, bitte beachten Sie weiterhin folgende Punkte:

  • Eine Desinfektion der Hände am Eingang wird empfohlen.
  • Das Tragen (auch während dem Gemeindegesang) einer FFP2-Maske wird empfohlen.
    Wird ein Abstand von 1,5 Metern gewahrt kann von dieser Empfehlung abgesehen werden.
  • Die Höchstteilnehmerzahl entfällt, die Markierungen an den Bänken entfallen ebenso.
  • Die Kommunion kann wie vor der Pandemie erfolgen. Die Mundkommunion erfolgt am Ende
    der Kommunionausteilung.
  • Der Friedensgruß durch Handreichung oder Umarmung unterbleibt.
  • Nach der Osternachtliturgie werden die Weihwasserbecken mit Osterwasser befüllt.
  • An den Weihwasserbecken werden Desinfektionsspender aufgestellt. Bitte vorher Hände desinfizieren.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe
Pater Tadeusz im Namen der Seelsorger


Unsere Fotoaktionen im Pfarrverband

Die Collagen unserer Fotoaktionen, wie zum Beispiel die letzte mit den vielen Sternen-Bildern von Ihnen, finden Sie auch weiterhin auf den einzelnen Pfarreiseiten unter der Rubrik „Rückblicke“.


Alternative zum Gottesdienst in der Kirche während der Coronazeit

– Die Live-Streams der Gottesdienste aus der  Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms

Bis auf weiteres wird täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen, jeweils sonntags um 10:00 Uhr sowie montags bis samstags um 18:30 Uhr.

Diese und weitere Live-Übertragung können jeweils unter www.erzbistum-muenchen.de/stream  abgerufen werden. Hier gibt es eine gute Übersicht der einzelnen Gottesdienste.

Eine reine Tonübertragung ist zudem im Münchner Kirchenradio über das Digitalradio DAB+ oder unter www.muenchner-kirchenradio.de zu hören.


Neuer Provinzial der Salvatorianer – Pater Friedrich Emde

Nach neun Jahren endet die Amtszeit von P. Hubert Veeser als Provinzial der deutschen Salvatorianer. Auf dem Provinzkapitel im Steinfeld wurde P. Dr. Friedrich Emde zu seinem Nachfolger gewählt.
Pater Friedrich ist 58 Jahre alt und stammt aus Medebach im Sauerland. Nach Studium und Promotion in Passau arbeitete er 22 Jahre am Gymnasium Salvatorkolleg in Bad Wurzach, davon zwölf Jahre als Schulleiter.

Die liturgische Feier zur Amtsübergabe fand am 10. Dezember 2021 im Rahmen einer festlichen Vesper in St. Willibald statt.


Die Seligsprechung vom 15. Mai 2021 zum Nachlesen

Pater Franziskus Jordan ist nun selig

Die Feier in der Lateranbasilika unter Anwesenheit von hunderten Mitgliedern der salvatorianischen Gemeinschaft aus aller Welt wurde von Kardinal Angelo De Donatis geleitet.
Rund dreihunderte Salvatorianerinnen, Salvatorianer und LaiensalvatorianerInnen aus aller Welt die Mühen und die Quarantänebestimmungen auf sich, nach Rom zu reisen und gemeinsam in der Lateranbasilika zu feiern.

Internetseite über Pater Franziskus Jordan und die Seligsprechung

Unter www.paterjordan.org sind die Feierlichkeiten sehr schön in einem digitealen Bildband zusammengefasst. Hier finden Sie auch alles Weitere über das Leben und Wirken von Pater Jordan und der salvatorianischen Familie. Viel Freude beim Nachlesen!

Internationales Musikvideo zu Ehren der Seligsprechung von Pater Franziskus Jordan

Das internationale Musikvideo des eigens komponierten salvatorianischen Liedes ETERNAL LIFE, zu Ehren der Seligsprechung des Ehrwürdigen Pater Franziskus Jordan, wurde jetzt weltweit veröffentlicht.

Sein Glaube. Sein Wunder. Seine Inspiration. Sein Feuer und seine Liebe. Seine Güte und Freundlichkeit. Seine Universalität und Inklusivität. Seine unermüdliche apostolische Mission – inzwischen in 50 Ländern.

Vielen Dank an die Einheiten, die an dem Projekt teilgenommen haben, den Gründer durch Lieder zu ehren. Ein besonderer Dank gilt den Schwestern in Tansania, von denen die erste Version unserer offiziellen Hymne stammt. Herzlichen Glückwunsch für ihren großen Einsatz.


Weitere Links der Erzdiözese München und Freising

Gottesdienste Livestream 

www.erzbistum-muenchen.de/stream

Elternbriefe – Familienalltag in der Coronakrise
www.erzbistum-muenchen.de/familie/erziehung-glueckliches-familienleben/elternbriefe

Online Ehe- Familien- und Lebensberatung
bayern.onlineberatung-efl.de/ueber-uns

Und natürlich die Seite unseres Erzbistums
www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/coronavirus

Musikalischer Impuls in Zeiten der Corona-Krise von Kirchenmusikern der Diözese (St. Willibald)
https://www.erzbistum-muenchen.de/ordinariat/ressort-4-seelsorge-und-kirchliches-leben/Kirchenmusik/cont/98496