Herzlich willkommen im Pfarrverband Salvator Mundi


Liebe Schwestern und Brüder im Pfarrverband Salvator Mundi,

auf diesem Weg möchte ich Sie über die anstehenden Personalveränderungen bei den Seelsorgern/In informieren.
Ende September – Anfang Oktober (der genaue Tag wird noch festgelegt) verabschieden wir voller Dankbarkeit Pater Leonhard und Pater Lambertus.
Die 1,5 Stellen der Pfarrvikare wurde um 0,5 reduziert und so übernimmt ab Oktober 2020 Pater Marek Bednarski SDS die ganze Stelle des Pfarrvikars in unserem Pfarrverband.
Pater Marek ist ein erfahrener Seelsorger, der von Münster nach München umzieht, wo er lange Jahre selbst einen Pfarrverband geleitet hat.
Aufgrund der Kürzungen im Personalplan „München 2030″ hat die Bistumsleitung jedoch nur einer auf 2 Jahre befristeten Stelle von Pater Marek zugestimmt. Nach Ablauf dieser Zeit bin ich dann im Jahr 2022 voraussichtlich einziger Priester im gesamten Pfarrverband.
Pater Leonhard übernimmt die Aufgabe des Seelsorgers im Alfons Hoffmann Heim mit 7,5 Stunden pro Woche, weil die 0,50 Stelle im Altenheim ebenso reduziert wurde. Pater Lambertus wird mit ordensinternen Aufgaben weiter betraut.
Wir wünschen Pater Leonhard und Pater Lambertus Gottes Segen in der Zukunft und bedanken uns für die vielen Jahre, die beide in unserem Pfarrverband tatkräftig mitgeholfen haben.
Die Stelle von der Gemeindereferentin Frau Löffler wird ab September 2020 auf eigenen Wunsch auf 15 Stunden wöchentlich reduziert.
Ab September 2020 verstärkt jedoch Herr Rudolf Greil unser Team. Herr Greil ist ein erfahrener Pastoralreferent, der mit ganzer Stelle in unserem Pfarrverband bis Mai ’22 tätig sein wird. Seine Erfahrung aus verschiedenen Seelsorgestellen in unserem Erzbistum kann uns beim Übergang zur neuen pastoralen Situation unter verkürzten Personalressourcen sehr helfen.

Liebe Mitchristen,
bei den direkten Gesprächen, Telefonaten, Mails der letzten Wochen mit den Verantwortlichen im Bistum habe ich immer wieder gefragt, warum das Jahr „2030“ bei uns im Jahre „2020“ beginnen muss. Der Personalplan des Bistums ist im Januar 2020 in Kraft getreten und bei jeder Personalveränderung wird dieser Plan umgesetzt.
Für die durch das Bistum getroffenen Entscheidungen bitte ich Sie um Verständnis, wünsche uns für die kommende Zeit guten Zusammenhalt und trotz aller erschwerenden Bedingungen die Fortsetzung unserer Aktivitäten im Pfarrverband. Mit Gottes Hilfe wird uns dies gelingen.

Mit herzlichen Grüßen
P. Tadeusz SDS (Pfarrverbandsleiter)



AKTUELLES AUS DEM PFARRVERBAND

Verabschiedung von Pater Lambertus in Fronleichnam

  • Sonntag, 20. September 2020
    Liebe Gemeinde, am Sonntag, den 20. September 2020 findet um 10:00 Uhr der Abschiedsgottesdienst für Pater Lambertus statt. Nach vielen gemeinsamen Jahren wollen wir ihm unseren Dank, alle guten Wünsche und Gottes Segen mit auf den Weg geben.

Vermutlich werden mit den geltenden Regeln nicht alle in der Kirche Platz finden, die gerne dabei wären. Lassen sie uns gemeinsam vor Ort schauen, dass wir damit gut umgehen. Auch im Anschluss an den Gottesdienst haben sie sicher noch die Möglichkeit, sich persönlich zu verabschieden.


Abschiedsgottesdienst von Pater Leonhard in EdH

  • Sonntag, 27. September 2020, 09:00 Uhr
    Pater Leonhard Berchtold geht nach acht Jahren Seelsorge als Pfarrvikar mit Schwerpunkt EDH in den Ruhestand.

Pater Marek Bednarski, Salvatorianer, wird seinen Dienst als Pfarrvikar antreten und mit ihm wird Herr Rudolf Greil als Pastoralreferent im Pfarr-verband tätig sein. Beide werden ihr Büro in EdH haben.

Da zu diesem Anlass mehr Gläubige den Abschieds- bzw. Begrüßungsgottesdienst mitfeiern wollen als Plätze in unserer Kirche unter den „Corona-Beschränkungen“ zur Verfügung stehen, ist eine telefonische Anmeldung für diesen Gottesdienst im Pfarrbüro (089-700 766-6) notwendig!

Es sind nur noch sehr wenig Plätze frei!


VORSCHAU-TERMIN FÜR ERSCHEINUNG DES HERRN:
Erstkommunion-Tag in EDH am 04. Oktober 2020

Unsere Erstkommunion 2020 findet am frühest möglichen Termin statt: am 04. Oktober 2020.
Da die Corona-Beschränkungen bis zu diesem Zeitpunkt immer noch gültig sein werden, werden wir zwei Feiern für die 14 Kinder an diesem Tag halten: um 09:00 Uhr und um 11:00 Uhr. Auf diese Weise ermöglichen wir mehreren Gästen der Kinder, an der Feier teilzunehmen. Bitte, merken Sie sich diese Zeiten schon vor!
P. Leonhard


Firmung 2020 – Neue Informationen zum Nachlesen

Da wir die Firmfeier nach jetzigem Stand in fünf kleine Gruppen aufteilen müssen, um die Hygiene-Schutzkonzepte einzuhalten, möchte ich ihnen die Terminvorschläge schon frühzeitig mitteilen:

  • Erscheinung des Herrn: Samstag, 14. November 2020, 10:00 Uhr
  • St. Willibald: Samstag, 21. November 2020, 10:00 und 14:00 Uhr
  • Fronleichnam: Sonntag, 22. November 2020, 10:00 und 14:00 Uhr

Wenn manche Familie durch diese Veränderungen in große Schwierigkeiten kommt, bin ich gerne bereit, Kompromisse zu suchen, bitte aber jetzt schon um Verständnis, wenn das bei knapp 60 Familien auch schnell an Grenzen stoßen wird.

Ein Kriterium für die Terminwahl könnte neben der Pfarreizugehörigkeit und bestehenden Freundschaften auch die Firmgruppe sein, in der man nach den Ferien dann den zweiten Teil der Vorbereitung macht. Da diese jetzt noch nicht feststehen, würde ich die verbindliche Anmeldung auf nach die Ferien verschieben und mich noch einmal melden. Bis dahin kann ich dann auch genau sagen, wie viele Firmlinge und wie viele Gäste pro Feier in die Kirche passen. Vielleicht haben wir dann auch weitere Änderungen der Einschränkungen…

Die Firmung wird wegen dieser Ausnahmesituation unser Pfarrverbandsleiter Pater Tadeusz Zielinski spenden.

Es gibt zusätzlich die Möglichkeit, an zentralen Firmungen mit einem Bischof oder Abt teilzunehmen. Ich freue mich ehrlich gesagt darauf, dass wir als Gruppe zusammen bleiben. Aber im Anhang alle Infos, wer sich gerne anders entscheiden möchte.
Christoph Reich

Alle weiteren Informationen mit Anschreiben und Anmeldung finden Sie unter Sakramente/Firmung.


Die Kirchenstiftung St. Willibald sucht einen B-Kirchenmusiker (m/w/d), unbefristet mit 39 Std. (100 %)

Zum Download der Stellenausschreibung bitte direkt auf das Bild klicken.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Weitere Informationen über unsere Orgel und unsere Kirchenmusik in der Pfarrei finden Sie unter St. Willibald/Musik.


Schenken wir uns lächelnde Augen – unsere neue Aktion!

Ab heute, 27. April 2020, müssen wir verpflichtend beim Einkaufen oder im öffentlichen Personenverkehr einen Mundschutz tragen, ab Anfang Mai in Gottesdiensten, die wieder erlaubt werden.

Auch wenn die Masken im schönen Design zu beobachten sind – sie haben eine ungute Eigenschaft:
Sie verdecken teils das Gesicht. Wir können nicht erkennen, ob mein Nächster lächelt oder sauer ist, ob er freundlich oder zurückhaltend ist.

Wir wollen ein Zeichen setzen und freuen uns auf eine neue Collage mit Ihren lächelnden Augen!

Machen Sie ein Selfie (mit Mundschutz) mit lächelnden Augen, allein oder mit Familie; senden Sie dieses Foto an: St-Willibald.Muenchen@ebmuc.de

Lächelnde Augen Collage – die ersten Bilder haben uns schon erreicht! Es ist wunderbar, dass Sie mitmachen!
Vielen Dank dafür!

Rückblick unserer Aktionen

Unter dem Link bzw. der Navigation Rückblicke können Sie nochmal unsere Aktionen und Wünsche für Sie während der diesjährigen Kar- und Osterwoche ansehen.


Wir sind da – gerade jetzt

Weitere Links der Erzdiözese München und Freising

Gottesdienste Livestream 

www.erzbistum-muenchen.de/stream

Hausgottesdienste

www.erzbistum-muenchen.de/familie/gebete-fuer-familien

Elternbriefe – Familienalltag in der Coronakrise
www.erzbistum-muenchen.de/familie/erziehung-glueckliches-familienleben/elternbriefe

Online Ehe- Familien- und Lebensberatung
bayern.onlineberatung-efl.de/ueber-uns

Und natürlich die Seite unseres Erzbistums
www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/coronavirus

Musikalischer Impuls in Zeiten der Corona-Krise von Kirchenmusikern der Diözese (St. Willibald)
https://www.erzbistum-muenchen.de/ordinariat/ressort-4-seelsorge-und-kirchliches-leben/Kirchenmusik/cont/98496


Impulse aus dem Pfarrverband

Unter diesem Thema finden Sie nach und nach neue Impulse zum Nachdenken, Mitmachen oder Weitergeben in der derzeit recht ungewohnten und schwierigen Zeit. Klicken Sie auf die einzelnen Spalten, um die Impulse aufzurufen und anzusehen.

 

 


Gebet in Zeiten der Corona-Krise

  


Alle Termine und Gottesdienste auch auf unserer App

Regelmäßige Termine, Gottesdienste, Chorproben oder Sportangebote als Datei, aber auch der aktuelle Pfarrbrief für die jeweils kommende Woche können hier bequem unterwegs abgerufen werden. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!