Herzlich willkommen im Pfarrverband Salvator Mundi

 

Liebe Schwestern und Brüder im Pfarrverband,

vielleicht haben Sie das Kontakte Heft unseres Pfarrverbandes Salvator Mundi, das Ihnen in diesen Tagen vor Ostern zugestellt wurde (siehe auch auf unserer Internetseite), schon durchgeblättert.
Viele Berichte mit Rückblicken, Ausblicke, Namen von Täuflingen, Erstkommunionkindern, Firmlingen, von Menschen, die ihren Lebensweg beendet haben, Hinweise auf Gottesdienste und Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte haben Sie dort vorgefunden. Sie konnten lesen, dass verschiedene Symbole (das Thema des Heftes) in unseren Kirchen zu entdecken sind, auch Symbole, die uns durch diese Kar- und Ostertage begleiten: Palmbuschen, Kreuz und Osterkerze.

Trotz der Coronakrise bleiben unsere Kirchen für das persönliche Gebet offen.
Wir dürfen jedoch bis zum 19. April keine öffentlichen Gottesdienste feiern.
Die Klostergemeinschaft der Salvatorianer feiert täglich in der Hauskapelle die Heilige Messe und betet inständig bei den Liturgien – besonders an den Kar- und Ostertagen – in Ihren Anliegen und in den Anliegen unserer Zeit.
Im Einklang mit allen deutschen Bistümern und Landeskirchen läuten täglich um 19:30 Uhr und an jedem Sonntag kurz vor 10:00 Uhr die Glocken, um auf den Sonntagsgottesdienst hinzuweisen, der im Liebfrauendom gefeiert wird, und um uns im Gebet zu vereinen.
Ein eigener Gebetstext unseres Erzbistums (siehe unten) in Zeiten der Coronakrise hilft uns dabei.

Es ist schön zu sehen, dass die Kerzen in unseren Häusern abends gegen 21:00 Uhr brennen, wie die Bilder auf unserer Internetseite und App zeigen.
Sie sind herzlich eingeladen zu Hause zu beten und Gottesdienste zu feiern. Auf dieser Internetseite und auf der App unseres Pfarrverbandes gibt es hilfreiche Hinweise dazu.
Auf den Seiten des Erzbistums finden Sie zudem regelmäßige Videos und schriftliche Impulse wie auch weitere Materialien zum Glaubensleben in diesen Tagen.

Ich hoffe, dass wir auf diese Weise an diesem außergewöhnlichen Osterfest miteinander verbunden bleiben, dass sich keiner allein und ohne Hilfe fühlt, dass wir als Gemeinschaft gestärkt (siehe Vorwort Kontakteheft) und zuversichtlich die Unruhen dieser Zeit durchstehen.

„Die Coronakrise ist eine große Herausforderung für uns alle. Sie kann aber auch deutlich machen, wie sehr wir als eine Menschheitsfamilie miteinander verbunden sind und füreinander Verantwortung tragen; Gerade die Kirche müsse sich als Werkzeug und Zeichen der Einheit aller Menschen und der Einheit der Menschheitsfamilie mit Gott zeigen“ – schreibt in diesen Tagen unser Erzbischof Kardinal Marx.
Der Kardinal lädt alle Gläubigen zur Mitfeier der im Livestream übertragenen Gottesdienste aus dem Liebfrauendom ein: „Zumindest auf diese Weise können wir, die Gläubigen im Erzbistum und ich als ihr Erzbischof, uns in diesen schwierigen Zeiten verbinden und ein Stück Einheit erfahren.“ Schließlich ruft Kardinal Marx zur Zuversicht auf: „Auf eines wollen wir uns aber schon jetzt gedanklich vorbereiten. Wenn wir wieder zurückkehren in unsere Kirchen, wollen wir ein wirkliches Fest des Glaubens feiern, ein Fest der Auferstehung; das wäre schön!“

Gesegnete Feiertage und viel Gesundheit
wünscht Ihnen im Namen des Seelsorger-Teams unseres Pfarrverbandes P. Tadeusz


Videobotschaften – heute zu Gründonnerstag

Wir beginnen heute mit kleinen Videobotschaften zu Ostern für Sie. In den nächsten Tagen werden weitere folgen…



AKTION – Gestaltung einer Postkarte für Münchner Ärzte und Pflegekräfte!

   

Postkarten-Collage – VIELEN DANK, dass Sie mitmachen!



Hausgottesdienste für Gründonnerstag

Wir laden Sie in dieser Fasten- und Osterzeit, in der wir nicht zum gemeinsamen Gottesdienst in der Kirche zusammenkommen können, ausdrücklich zum Gebet in den Häusern und Familien ein. Wir wissen uns verbunden im Lesen und Hören der Botschaft der Heiligen Schrift und im Gebet, das über unsere Diözese verteilt in vielen Wohnungen und Häusern gesprochen wird. Gestalten Sie diese Tage, in denen wir den Höhepunkt unseres Kirchenjahres, das Fest von Leiden, Tod und Auferstehung Jesu Christi feiern dürfen, bewusst in ihren Wohnungen und Häusern.

Wir stellen Ihnen hier Vorlagen der Diözese für Hausgottesdienste zur Verfügung, die auf den Texten und Ordnungen der Liturgie beruhen.

  

Die Vorlagen haben mehrere Seiten, die Sie durch Anklicken der Titel aufrufen können.


Hausgottesdienste für Karfreitag

  



Gottesdienste an den Kar- und Ostertagen
im Fernsehen und Internet

Wir haben für Sie nachfolgend Gottesdienste unter www.erzbistum-muenchen.de/stream, sowie in mehreren Fernehprogrammen zusammengefasst.
Somit sind wir auch trotz Coronakrise „an den Kar- und Ostertagen alle miteinander verbunden“. (Kardinal Marx)

  • Palmsonntag, 05. April 2020
    – 10:00 Uhr www.erzbistum-muenchen.de/stream: Gottesdienst mit Kardinal Reinhard Marx
    – 11:00 Uhr Bayerisches Fernsehen: Prozession und Gottesdienst mit Papst Franziskus
  • Karfreitag, 10. April 2020
    – 15:00 Uhr www.erzbistum-muenchen.de/stream: Karfreitagsliturgie mit Kardinal Reinhard Marx
    – 21:10 Uhr Bayerisches Fernsehen: Kreuzweg mit Papst Franziskus
  • Ostersonntag, 12. April 2020
    – 10:00 Uhr www.erzbistum-muenchen.de/stream: Gottesdienst mit Kardinal Reinhard Marx
    11:00 Uhr Das Erste/Fernsehen: Gottesdienst mit Papst Franziskus und Segen „Urbi et Orbi“
  • Weißer Sonntag, 19. April 2020
    – 09:30 Uhr Zweites Deutsches Fernsehen: Gottesdienst aus St. Maximilian in München
    – 10:00 Uhr www.erzbistum-muenchen.de/stream: Gottesdienst mit Weihbischof Rupert zu Stolberg


Wir sind da – gerade jetzt

Weitere Links der Erzdiözese München und Freising

Gottesdienste Livestream 

www.erzbistum-muenchen.de/stream

Hausgottesdienste

www.erzbistum-muenchen.de/familie/gebete-fuer-familien

Elternbriefe – Familienalltag in der Coronakrise
www.erzbistum-muenchen.de/familie/erziehung-glueckliches-familienleben/elternbriefe

Online Ehe- Familien- und Lebensberatung
bayern.onlineberatung-efl.de/ueber-uns

Und natürlich die Seite unseres Erzbistums
www.erzbistum-muenchen.de/im-blick/coronavirus

Musikalischer Impuls in Zeiten der Corona-Krise von Kirchenmusikern der Diözese (St. Willibald)
https://www.erzbistum-muenchen.de/ordinariat/ressort-4-seelsorge-und-kirchliches-leben/Kirchenmusik/cont/98496



Wir entzünden eine Kerze – Machen Sie mit!

Kerzenbilder-Collage – wir freuen uns jeden Tag auf ein weiteres von Ihnen!

Schicken Sie uns Ihr Kerzenbild an st-willibald.muenchen@ebmuc.de, damit unsere Collage immer größer wird! Wir freuen uns auf viele Zusendungen!



Impulse aus dem Pfarrverband

Unter diesem Thema finden Sie nach und nach neue Impulse zum Nachdenken, Mitmachen oder Weitergeben in der derzeit recht ungewohnten und schwierigen Zeit. Klicken Sie auf die einzelnen Spalten, um die Impulse aufzurufen und anzusehen.

Impuls für Gründonnerstag


 

 



Gebet in Zeiten der Corona-Krise

  



Das neue Kontakteheft ist online!

Durch einen Doppelklick auf den Titel können Sie sich das komplette Kontakteheft online ansehen oder es sich herunterladen. Viel Spaß beim Lesen!



Das Pfarrbüro in St. Willibald sucht Verstärkung

Mit einem Doppelklick auf die Anzeige können Sie diese herunterladen und ausdrucken.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



Weitere Termine finden Sie unter Pfarrverbandstermine in der Navigation links oder auch unter den weiteren Rubriken. Und schauen Sie doch auch auf unserer App vorbei!

Regelmäßige Termine, Gottesdienste, Chorproben oder Sportangebote als Datei, aber auch der aktuelle Pfarrbrief für die jeweils kommende Woche können hier bequem unterwegs abgerufen werden. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!