Erstkommunion


Die Erstkommunion

erstkommunion_133

An einem Sonntag zwischen Ostern und Pfingsten wird in unserer Gemeinde die Erstkommunion gefeiert. Kinder der 3. Klasse werden im Oktober des Vorjahres angeschrieben und mit ihren Familien eingeladen sich zu der Erstkommunionvorbereitung anzumelden.
Sollten Sie also bis November 2017 versehentlich keine Post erhalten haben, aber ein Kind im Kommunionalter haben, melden Sie sich bitte bei uns im Pfarrbüro!

Die erste besondere Möglichkeit, in der Pfarrei mitzuwirken, ist das Krippenspiel an Heilig Abend. Die Proben beginnen am Buß- und Bettag und finden dann jeweils am Freitag statt.

Die regelmäßigen Gruppenstunden für die Kinder, die ca. einmal pro Woche stattfinden, beginnen dann im Februar. Dafür suchen wir immer Eltern, die die Leitung einer Kleingruppe übernehmen möchten. Dabei gehen die Kinder miteinander auf Spurensuche: Wer bin ich und was kann ich? Wer war Jesus und welche Rolle spielt er für uns Christen? Was bedeuten die vielen Symbole in unserer Kirche? Wie gehen wir Christen mit dem um, was uns nicht so gut gelingt? Und warum ist die Heilige Kommunion für uns etwas Kostbares?

Zur Erstkommunionvorbereitung gehören auch Familiengottesdienste, bei denen die Kinder mit der Feier des Gottesdienstes vertraut werden und diese mitgestalten können.

In einem großen Festgottesdienst feiern wir dann gemeinsam die Erstkommunion. Am Montag danach (15. Mai 2018), dürfen die Kinder traditionell einen Ausflug machen und bekommen dafür Schulbefreiung. Schlusspunkt ist die Dankandacht am darauffolgenden Sonntag.

Die Erstkommunion 2018 findet am 13. Mai um 10:00 Uhr statt.

Ansprechpartner:
Christoph Reich, Pastoralreferent, Tel. 089-74 01 42-26, E-Mail: creich@ebmuc.de