Krippenteam


Die Jahreskrippe in Fronleichnam

Das aktuelle Bild der Jahreskrippe im November 2021

Urteil des Salomon
(altes Testament, 1 Könige 3,16-28)

Inhalt der Bibelstelle ist der Streit zweier Frauen um ein Kind, welches beide als das ihre beanspruchen.
Eine der Frauen versucht, ihr eigenes im Schlaf erdrücktes Kind der anderen unterzuschieben und sich deren Kind anzueignen.
Die Zwei wenden sich an König Salomon als Richter, der den Streit mit einem Urteil schlichtet.
Er gibt die Anweisung, das Kind mit dem Schwert zu teilen, so dass jede eine Hälfte bekomme.
Da überwältigt Liebe das Herz der Mutter des Kindes und sie sagt: Lasst das Kind lebendig, gebt es ihr.
Die andere aber stimmt zu, das Kind mit dem Schwert aufzuteilen.
Der König gibt das Kind der Frau zurück, die sich durch ihren Verzicht als seine Mutter erwiesen hat.


Das Krippenteam

Das Krippenteam gestaltet seit über 25 Jahren die Jahreskrippe in unserer Kirche.

Es besteht z. Zt. aus sechs Mitgliedern (v. l.):
Manfred Kienle, Uschi Hofmann, Elfriede Koos, Angelika Winkler, Eva Demmel und Bernhard Hogger (Foto: Johann Scheler)

Finanziert aus Spenden, Bausteinaktionen und Investitionen der Pfarrei wurden die Figuren in Oberammergau gefertigt von den Schnitzern Christian Wagner (†) und Florian Härtle. Kulissen, Horizonte, Elektrik und Kostüme samt Zubehör sind in Eigenregie entstanden.

Der Schaukasten bildet ein architektonisches Element im Kirchenraum und sollte in der Sichtweise des Erbauers der Kirche – Prälat Stephan Wellenhofer – als Pendant zum Predigtambo das Wort in Bildern spiegeln.

Die Darstellungen wechseln im Lauf des Kirchenjahres entsprechend den Bibeltexten, den Festen oder besonderen Ereignissen wie Gedenktagen oder Jubiläen.

Anregungen und Wünsche sind jederzeit willkommen.


Ansprechpartner:
Angelika Winkler und Bernhard Hogger, erreichbar über das Pfarrbüro Fronleichnam.